Zu Inhalt springen
Für Ihre Gesundheit. Für Ihr Wohlbefinden.
Für Ihre Gesundheit. Für Ihr Wohlbefinden.

Lavendel (Lavender)

von dōTERRA
€23,75

Dank seines ausgeprägten Aromas und der unzähligen Anwendungsmöglichkeiten ist Lavendel bereits seit Jahrhunderten äußerst beliebt. Die Römer und Ägypter benutzten Lavendel zum Baden und Kochen. Seitdem haben viele die unzähligen Vorteile von Lavendel für sich entdeckt. Das ätherische Lavendelöl wird häufig in Kosmetika und Parfüms verwendet. Lavendel wird auch häufig äußerlich angewendet, um Hautunreinheiten zu reduzieren.

Blog Einträge zu diesem Öl:

Anti-Aging

Lavendel unterstützt ein jugendliches Aussehen auf zwei Weisen: zum Einen, hilft es, einen ruhigen, erholsamen Schlaf zu bekommen. Wer unruhig  oder zu wenig schläft, fügt Jahre zu seinem Aussehen hinzu. Augenringe werden deutlicher, Augenlider schwellen an und man bekommt tiefe Falten und Linien. Zum Anderen hilft Lavendel direkt bei der Gesichtspflege zur Entspannung und Glättung der Haut, um Falten und Linien sichtbar zu mindern. Lavendelöl ist außerdem eine potente Quelle von Antioxidantien, die eine vorzeitige Alterungserscheinung verhindern können. Antioxidantien bekämpfen Schäden von freien Radikalen, die durch Umweltstressoren wie UV-Strahlen und Umweltverschmutzung entstehen und die Zellen der Haut angreifen.

Für die Hautpflege

Lavendel ist sehr bekannt für seine beruhigende Duft. Lavendelöl beruhigt auch trockene, gebrannte, entzündente, sonnengebrannte oder verletzte Haut und verkürzt den Heilungsprozess. Es reinigt, erfrischt und revitalisiert Ihre Haut schon nach wenigen Minuten. Lavendel fördert die Blutzirkulatin, damit mehr aufhellender Sauerstoff und Nährstoffe an die Hautoberfläche gelangen, und hilft die natürliche Barriere der Haut zu schützen sowie die pH-Wert der Haut auszugleichen. Des Weiteren kann Lavendelöl Verfärbungen, Fleckenbildung und Rötungen vermindern.

Gebrauchsanweisungen

  • Für Anti-Aging und Hautpflege können Sie Lavendelöl pur, verdünnt mit einem Trägeröl wie z. B. Fraktioniertes Kokosöl oder gemischt in Ihrer lieblings Hautpflegecreme auf die Haut auftragen. Reiben Sie ein paar Tropfen Lavendelöl morgens und abends auf der gewünschte Stelle (Gesicht, Arme, Beine, Hände) direkt nach dem Baden bzw. nach der Gesichtsreinigung ein.
  • Auf geschädigte z. B. gebrannte, geschnittene oder entzündete Haut nutzen Sie am besten einen Wattebausch oder eine Sprayflasche, damit das Öl durch Berühung mit der Hand nicht verunreinigt wird. Geben Sie das Öl pur oder verdünnt mit einem Trägeröl wie z. B. fraktioniertem Kokosöl direkt auf die betroffene Hautstelle auf und lassen Sie es wirken, ohne wegzuspülen.
  • Zur Entspannung und einen erholsamen Schlag geben Sie einige Tropfen Lavendelöl in das Badewasser, diffundieren Sie die Tropfen in einem Diffuser oder reiben Sie ein paar Tropfen auf die Schläfen, an den Nacken, hinter den Ohren und/oder auf die Fußsohlen auf. Für eine entspannende Massage verwenden Sie z. B. 5 Tropfen Lavendelöl gemischt mit 10 ml Trägeröl. Für das Badewasser verwenden Sie z. B. 5 Tropfen Lavendelöl mit 5 ml Trägeröl, Honig, Milch oder einem anderen Emulgator, damit das Öl sich im Wasser besser verteilt.
  • Lavendel kann auch als Parfum verwendet werden. Hierfür reicht 1 Tropfen Öl verdünnt mit 10 Tropfen fraktioniertem Kokosöl.

Sicherheitshinweise

Lavendel ist ein sehr sicheres Öl, das seit tausende Jahre mit kaum bekannten Nebenwirkungen verwendet wird. Es kann pur (unverdünnt) sowohl aromatisch, äußerlich wie auch innerlich durch alle Altersgruppen verwendet werden. Zur Ihrer Sicherheit und für beste Ergebnisse, verwenden Sie nur reine Öle in höchster Qualität wie die CPTG™ (Garantiert Reine Therapeutische Qualität) Öle von dōTERRA™.

Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen. Wenn ätherisches Öl in den Augen gelangen sollte, spülen Sie es mit einem Trägeröl anstatt mit Wasser aus, da Wasser das Öl nur verteilt. Sollte bei der Anwendung eine Hautirritation oder andere Nebenwirkung auftreten, verdünnen Sie das Öl mit einem Trägeröl. Bei ersthaften oder wiederholten Problemen stellen Sie die Anwendung ein und sprechen Sie mit einem Arzt. Konsultieren Sie auch Ihren Arzt, wenn Sie schwanger oder in medizinischer Behandlung sind.

 

dōTERRA und CTPG sind Marken von dōTERRA Holdings, LLC